Pkw-Neuzulassungen erreichen im September bereits Vorjahresniveau

Montag, 5. Oktober 2009 | 0 Kommentare
 

“Der Neuzulassungsmarkt bewegt sich weiterhin auf hohem Niveau”, stellt das Kraftfahrtbundesamt (KBA) mit Blick auf die im September 316.166 neu auf bundesdeutsche Straßen gekommenen Pkw fest. Das Plus zum Vorjahr beträgt der offiziellen Statistik zufolge 21 Prozent.

Nach den KBA-Daten wurde damit die Dreimillionenschwelle in diesem Jahr schon nach neun Monaten beinahe erreicht, sodass der Automobilmarkt drei Monate vor Jahresende in der Nähe des gesamten Vorjahresergebnisses liegt. Dies entspreche einer Zulassungssteigerung um 26,1 Prozent, heißt es. Nach wie vor im Trend liegen demnach kleine Fahrzeuge.

Aus dem Nutzfahrzeugmarkt berichtet das KBA demgegenüber deutlich rückläufige Zulassungszahlen im bisherigen Jahresverlauf. Die Lkw liegen nach drei Quartalen 27,6 Prozent unter Vorjahresniveau, für Zugmaschinen wird ein Minus von 26,8 Prozent genannt und bei den Kraftomnibussen wurde ein Rückgang um 7,7 Prozent registriert. Auch der Motorradmarkt schreibt weiter rote Zahlen: Die in den ersten neun Monaten neu zugelassenen rund 141.

800 Maschinen entsprechen einem Minus von 14,4 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf wurden bis dato alles in allem gut 3,3 Millionen Kraftfahrzeuge und 183.000 Kfz-Anhänger neu zugelassen, was einen Zuwachs um 18,4 bzw.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *