Kwik-Fit in Holland wirft Spitzenmanager raus – Bilanztricks

Bei Kwik-Fit in den Niederlanden sind Direktor Benno van der Putten und Einkaufsmanager Gert Kiks vorerst suspendiert worden. Wie die Zeitung De Telegraaf schreibt, wird den beiden Spitzenmanagern des Unternehmens vorgeworfen, jahrelang die Gewinne des Unternehmens durch Bilanztricks künstlich hochgehalten haben, um somit ihre eigenen Boni zu sichern. Eine interne Untersuchung beim Fast-Fitter sei anhängig; die Beschwerde eines Lieferanten an die Kwik-Fit-Zentrale in Großbritannien habe die Untersuchung ins Laufen gebracht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.