Bridgestone übergibt Preis für bestes „dreams at heArt“-Bild

Beim diesjährigen, internationalen Kindermalwettbewerb „dreams at heArt“ von Bridgestone ging der Hauptpreis in der Kategorie der acht- bis neunjährigen an Elisabeth Petzold aus Altenburg. Die Neunjährige durfte sich nicht nur über ein original Bridgestone-Fahrrad freuen – ihr wurde der Preis sogar vom Zweiradrennsportler Loris Capirossi vom Rizla-Suzuki-MotoGP-Team überreicht. Im Vorfeld des Großen Preises von Deutschland am Sachsenring durfte die Siegerin in ihrer Altersklasse außerdem gemeinsam mit ihren Eltern einen Blick hinter die Kulissen des Motorradrennsports werfen. Das Mädchen aus der Nähe von Leipzig hatte ein besonders kreatives und farbenfrohes Bild davon gezeichnet, wie sie sich sicheres Reisen in einer grüneren Welt vorstellt und sich damit von den anderen Einsendungen ihrer Altersgruppe deutlich hervorgehoben. Das Motiv, mit dem sie gewann, war auf ihrem T-Shirt abgedruckt, das sie während der Preisübergabe trug. Jedes teilnehmende Kind erhielt von Bridgestone ein T-Shirt, das mit dem eigenen Kunstwerk bedruckt ist. Auch die Schule der Siegerin kommt ihr künstlerischer Einsatz zu Gute: Sie erhält von Bridgestone zusätzlich eine Digital-Kamera für den Schulunterricht.

Der bereits im fünften Jahr ausgeschriebene Kindermalwettbewerb „dreams at heArt“ erreichte 2009 einen neuen Rekord an Einsendungen. Nicht weniger als 55.676 Grundschulkinder schickten Bilder mit ihren Vorstellungen zum Thema „Sicheres Reisen in einer grüneren Welt“ an Bridgestone – das sind noch einmal rund 15.000 mehr als im letzten Jahr. Erstmals dabei waren in diesem Jahr die Slowakei, Rumänien und die baltischen Staaten, sodass Einsendungen aus insgesamt 25 europäischen Ländern bewertet wurden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.