Werkstattgeschäft für Autohändler immer wichtiger

Eine Händlerbefragung der Zeitschrift Autohaus hat ergeben, dass deutsche Autohändler den Servicebereich immer mehr als tragende Säule ihres Geschäfts einschätzen. Demnach rechnen 88 Prozent der Umfrageteilnehmer damit, dass das Geschäftsfeld Werkstatt künftig an Bedeutung gewinnen wird. Und jeweils rund 60 Prozent der Befragten sähen dies auch für die Bereiche Gebrauchtwagenverkauf sowie Teile- und Zubehör so, während demgegenüber nur 37 Prozent der Händler dem Verkauf von Neuwagen eine große Zukunft eingeräumt hätten. Denn der Neuwagenverkauf über den Handel werde in zunehmendem Maße durch die Ausweitung des Herstellerdirektvertriebs, den Internethandel oder auch Leasing-und Mietwagenfirmen bedroht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.