wdk-Schulungen im Training-Center von Snap-on Equipment

Das in Pfungstadt ansässige European Competence Center von Snap-on Equipment hat die Berechtigung vom wdk (Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie) erhalten, Schulungen über die wdk-konforme Montage und Demontage von UHP- und Runflat-Reifen durchzuführen. Voraussetzung für diese Berechtigung sind professionelle Unterrichts- und Praxisräume, die mit mindestens zwei wdk-zertifizierten Montiermaschinen der Gattung Tellermaschine und Rollenmaschine ausgestattet sind. Das European Competence Center ist mit mehreren zertifizierten Montiermaschinen dieser Gattungen bestückt, Prüfräder, Reifen und Trainingsmaterial sind ebenfalls vorhanden.

Das erfahrene Schulungsteam von Snap-on Equipment hat erfolgreich am „Train the Trainer“-Lehrgang der Stahlgruber Stiftung teilgenommen und sich damit auch fachlich und didaktisch für die wdk-konforme Ausbildung qualifiziert. Auf www.wdk.de sind die Ausbildungsstätten veröffentlicht, die die erforderlichen Kriterien erfüllen: Neben den schulenden Reifenherstellern mit den betreffenden Reifentypen sind dies unter anderem auch die Beissbarth GmbH und jetzt eben Snap-on. Snap-on Equipment hat beispielsweise die beiden wdk-zertifizierten Montiermaschinen Pegasus 200 der Marke John Bean und die monty universal 2 von Hofmann im Programm, die zur Ausstattung der Schulungsräume gehören.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.