Simulator von Michelin zeigt beim Verkehrssicherheitstag Risiken durch falschen Reifendruck

Freitag, 19. Juni 2009 | 0 Kommentare
 
Auf dem Gelände des neuen ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Landshut demonstriert Michelin mithilfe eines Hightech-Fahrzeugsimulators, wie wichtig der richtige Reifendruck für die Fahrzeugsicherheit ist
Auf dem Gelände des neuen ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Landshut demonstriert Michelin mithilfe eines Hightech-Fahrzeugsimulators, wie wichtig der richtige Reifendruck für die Fahrzeugsicherheit ist

Michelin unterstützt den größten deutschen Automobilclub ADAC im Rahmen des Europäischen Verkehrssicherheitstags morgen mit mehreren Aktionen. Auf dem Gelände des neuen Fahrsicherheitszentrums des ADAC in Landshut demonstriert der Reifenhersteller mithilfe eines Hightech-Fahrzeugsimulators, wie wichtig der richtige Reifendruck für die Fahrzeugsicherheit ist. Besucher können in einem realen Fahrzeug erleben, welche Auswirkungen zu niedriger Reifendruck auf das Fahrverhalten hat und wie sich ein plötzlicher Druckverlust im Reifen auf alltägliche Fahrsituationen auswirkt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *