Mehr Lkw-Radialreifen von Conti-Beteiligung in Ecuador

An der Compania Ecuadoriana del Caucho S. A., die Pkw- und Lkw-Reifen herstellt, ist Continental mit 38 Prozent beteiligt. Jetzt berichtet Rubber News von einer 15-Millionen-Dollar-Investition in das Werk Cuenca, die der Produktion von Lkw-Radialreifen zugutekommen soll. Continental habe die Installation der Anlagen unterstützt, wodurch die ersten Kapazitäten für Lkw-Radialreifen in der Anden-Region überhaupt entstehen. Ca. 200 neue Arbeitsplätze werden geschaffen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.