Drei Klassensiege für Metzeler bei den „1.000 km von Hockenheim“

Bei den “1.000 Kilometern von Hockenheim”, die als traditionelles Startrennen der deutschen Motorradsportsaison gelten, konnte sich der neue Rennstreckenreifen Metzeler “Racetec Interact” am Ostersamstag (11. April) gut Szene setzen: Nicht nur die Siegerbikes der Klassen 2, 3 und 4 waren mit ihm bereift, sondern auch viele engagierte Hobby-Racer in den Top-Ten-Platzierungen hatten ihn an ihrer Maschine montiert. Laut Metzeler fuhren allein zehn der 15 Bestplatzierten in der Wertungsklasse 1 auf dem Metzeler “Racetec Interact” über die Ziellinie.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.