O·Z bringt neues MSW-Design heraus

Das neue Rad “MSW 20” strahle eine “harmonische Eleganz” aus und man sehe dem neuesten Modell seine italienische Herkunft an, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Tochtermarke des Räderherstellers O·Z erfülle MSW die Erwartungen, die der Namenszusatz “designed by O·Z” verspreche. “Um die perfekte Harmonie im Design zu erreichen, kommt das MSW 20 in zwei Varianten. Beim Modell MSW 20/4 für Vierlochanwendungen ziehen acht V-Speichen aus der versenkten Radmitte gradlinig zum Felgenrand. Die Variante MSW 20/5 für Fünflochanwendungen hat zehn V-Speichen im gleichen Design”, erklärt der Hersteller. Somit gingen die Radanwendung und die Gestaltung der einteiligen Gussfelge eine harmonische Verbindung ein. Charakteristisch seien dabei die unterschiedlich starken Streben. Jede der V-Speichen setze sich aus einer filigraneren und einer dominanteren Strebe zusammen. Das verleihe dem Rad “Dynamik und Eleganz”. Alle Varianten des MSW 20 sind darüber hinaus in zwei Farben verfügbar, und zwar in “Titanium Mirror” und in “Schwarz poliert”. Das MSW 20 gibt es für alle gängigen Fahrzeugmodelle in den Dimensionen 7×15, 7×16, 7×17, 8×17, 8×18 und 8×19 Zoll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.