Contis Trailerreifen HTR 2 erhält Design-Award

Der neue Continental Trailerreifen HTR 2 ist mit dem „iF product design“-Award für 2009 ausgezeichnet worden. Eine internationale Jury würdigte damit die „ausgezeichnete Gestaltung“ des Reifens. Der HTR 2 sei der aktuelle Vorläufer einer völlig neuen Reifengeneration, die in den kommenden zwei Jahren auf den Markt kommt, so der Hannoveraner Hersteller. Die Produktreihe verkörpere einen Quantensprung in der Technik. So habe der HTR 2 innerhalb kürzester Zeit durch seine hohe Laufleistung sowie das patentierte „Airkeep System“ für einen auf Dauer um 50 Prozent besseren, konstanten Reifenfülldruck und geringen Rollwiderstand die Position des technischen Marktführers in seiner Klasse eingenommen. „Aufgabe der Continental Reifendesigner war es, diesem Quantensprung durch ein qualifiziertes äußeres Erscheinungsbild gerecht zu werden und die hohe Qualität des Produktes durch das Design zu vermitteln“, so die Continental weiter.

„Die Leistungsattribute des Reifens und sein Design sind ein Ausdruck unseres Qualitätsverständnisses. Durch die vollständige Integration der Formgestaltung in den Reifenentwicklungsprozess schaffen wir eine optimale Ausführung aller wahrnehmbaren Produktdetails“, kommentiert Peter Bogenschütz, Leiter Produktdesign. Sein Team schuf das nun ausgezeichnete Reifendesign.

Inzwischen sei der erst im März dieses Jahres vorgestellte HTR 2 EU-weit ein äußerst gefragtes Produkt: Von den Nutzern hoch gelobt, erhielt er seine erste Auszeichnung anlässlich der IAA 2008. Europäische Fachjournalisten hatten den Reifen als Trailer-Innovation des Jahres 2008 gelobt, die Bilderwelt, mit der auch der HTR 2 beworben wird, erhielt nun den iF communication design award 2008.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.