Continental zeigt neue eCall-Geschäftsmodelle

Autozulieferer Continental präsentiert auf der car2x-Konferenz in Ulm seit gestern seine Sicht in Bezug auf die Implementierung des elektronischen Notrufs eCall. Continental zeigt insbesondere, wie neue Geschäftmodelle dabei helfen können, die eCall-Einführungskosten zu senken und die Markteinführung in ganz Europa zu beschleunigen. eCall ist ein elektronischer Rettungsruf, der zum Beispiel parallel zum Auslösen der Fahrzeugairbags aktiviert wird und Informationen über Ort und Zeitpunkt des Unfalls über das Mobilfunknetz an die nächstliegende Rettungsleitstelle weitergibt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.