China: Trotz Wirtschaftskrise soll Kautschukbedarf anhalten

Nicht zuletzt dank der enormen Ausweitung der Reifenproduktion im Lande ist China zum weltgrößten Verbraucher von Naturkautschuk avanciert. Trotz der internationalen Wirtschaftskrise und Produktionskürzungen in vielen Ländern der Welt glaubt man in China offensichtlich an weiteres Wachstum: Der chinesische Vizelandwirtschaftsminister Niu Dun hat jedenfalls, berichtet die “Thai News Agency”, zugesichert, in 2009 beim Import von Naturkautschuk aus Thailand – dem größten Produzenten und Exporteur dieses Produktes weltweit – nicht nachlassen zu wollen und kündigt den Kauf von etwa 830.000 Tonnen an. China glaube, dass das Produktionswachstum beispielsweise bei Pkw-Reifen anhalten wird, als Steigerungsrate wird sieben bis acht Prozent genannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.