Finden zwei Dunlop-Firmen wieder zueinander?

Die Anzahl der unter dem Namen Dunlop weltweit operierenden Unternehmen ist enorm, sie haben den gleichen historischen Ursprung, miteinander zu tun aber schon viele Jahre nichts mehr. Jetzt deutet sich immerhin eine Annäherung zweier voneinander völlig unabhängiger Dunlop-Firmen an: Der Chairman der indischen Ruia-Gruppe Pawan Kumar Ruia hat auf der Jahreshauptversammlung seines Konzerns angekündigt, dass die Tochtergesellschaft Dunlop Tyres die seit den 90er Jahren ruhende Flugzeugreifenfertigung in Shahgunj (Westbengalen) wieder aufnehmen soll. Zu diesem Zweck sei eine technologische Verbindung mit einem britischen Unternehmen initiiert worden. Dabei kann es sich eigentlich nur um den Flugzeugreifenhersteller Dunlop Aircraft Tyres (Birmingham) handeln.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.