Überdistribution im Teilehandel verschärft Wettbewerb

Montag, 18. August 2008 | 0 Kommentare
 

1.050 Teilegroßhändler im IAM beliefern über 1.950 Niederlassungen ihre Werkstattkunden.

Dominiert wird der Teilegroßhandel von sechs Superlogistikern (Stahlgruber, WM, Trost, Europart, PV, KSM) und 17 überregionalen Teilegrossisten. Die Autofahrerfachmärkte zeigen mit ca. tausend Betriebsstätten ein kontinuierliches Wachstum im B2C-Marktsegment.

Wolk & Partner Car Consults zeigt in der neuen Expertise „Teilehandel 2008“ Facts und Trends auf, entwickelt Szenarien und analysiert 60 bedeutende Teilegroßhändler, Kooperationen und Filialisten auf ca. 300 Seiten im Detail..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *