Reisbrennen 2008 – Falken lässt die Walzen qualmen

Etwas Verrückteres als das Reisbrennen gibt es derzeit in der Rennszene wohl kaum: Das Reisbrennen ist ein Treffen für Freunde japanischer Sportwagen, alle Tuning- und Rennbegeisterte und natürlich die Fans der Importszene. Dass auf diesem Event niemandem langweilig wird, dafür sorgt ein Mix aus Rennatmosphäre, gewagten Drifteinlagen und jeder Menge Spaß und Show. Beim jüngsten Event auf dem Heidbergring in Geesthacht bei Hamburg waren wieder jede Menge Highlights geboten. In Szene setzten sich bei den Drift-Shows auch die Profi-Drifter von Falken unter der Regie des niederländischen Driftvirtuosen Olaf Commijs.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.