Beitrag Fullsize Banner NRZ

Fotoshooting für Miss Tuning in Hollywood

Viele Topmodels arbeiten hart und lange, um den Karrieresprung nach Kalifornien zu schaffen. Ganz anders bei Daniela Grimm aus Goslar: In der amerikanischen Traumfabrik nimmt die amtierende Miss Tuning bereits zu Beginn ihrer Karriere Kurs auf die Erfolgsspur. Für die Produktion des Miss Tuning-Kalenders 2009 steht die 25-Jährige ab Sonntag für eine Woche in Kalifornien vor der Kamera. Als Aushängeschild der „Tuning World Bodensee“ erfreut sich der limitierte Hochglanzkalender bei Autofans aus ganz Europa großer Beliebtheit.

„Ich freue mich schon riesig auf mein erstes Kalender-Shooting“, strahlt Daniela Grimm. „Für mich ist es das erste Mal, dass ich in die USA reise. Und dann gleich ins sonnige Kalifornien.“ Beverly Hills, Sunset Boulevard und Hollywood – an den Top Spots in Los Angeles setzt Starfotograf Christian Holzknecht die zahnmedizinische Fachangestellte in Szene. Der Vorarlberger lichtete bereits Daniela Grimms Vorgängerinnen ab und hat in Kalifornien seine zweite Heimat gefunden. „Um der Themenvielfalt der Tuningwelt gerecht zu werden, unterteilt sich der diesjährige Kalender in mehrere Kapitel. Die Komponenten Classic Cars, Tuning Cars, Movie Stars und Edelerotik kommen darin gleichermaßen zum Zug“, verrät Holzknecht.

„Die Kalenderproduktion wird sicher eines der Highlights, das ich bislang erleben durfte. Nach geleisteter Arbeit wird hoffentlich noch etwas Zeit bleiben, um Kalifornien und die Sonne zu genießen“, hofft Daniela Grimm. Der limitierte Hochglanzkalender ist ab Herbst 2008 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.tuningworldbodensee.de.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.