AMI und AMITEC beginnen morgen in Leipzig

Morgen beginnt in Leipzig die „Auto Mobil International“, kurz: AMI, die in diesem Nicht-IAA-Jahr als die wichtigste Automobilmesse in Deutschland und Mitteleuropa gelten darf. Bis zum 13. April 2008 präsentieren auf der AMI rund 500 Aussteller auf 130.000 Quadratmetern einen Überblick über Neuheiten und Entwicklungsstand der internationalen Automobilbranche. Gleichzeitig schärft die AMI 2008 ihr Profil als die zentrale Plattform für alternative Antriebsarten und umweltgerechtere automobile Technologien. Die parallel stattfindende mitteleuropäische Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service AMITEC (5. bis 9. April) erwartet zu ihrer elften Auflage über 270 Aussteller und 50.000 Fachbesucher aus ganz Europa.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.