Ackerschlepper-Reifen neu im Interpneu-Sortiment

Donnerstag, 3. April 2008 | 0 Kommentare
 
Pneuhages Leiter für das Nutzfahrzeugsegment Erwin Schwab will Kunden künftig alles aus einer Hand bieten, wozu ab jetzt auch Landwirtschaftsreifen gehören
Pneuhages Leiter für das Nutzfahrzeugsegment Erwin Schwab will Kunden künftig alles aus einer Hand bieten, wozu ab jetzt auch Landwirtschaftsreifen gehören

Der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu nimmt zum Saisonbeginn in der Landwirtschaft jetzt auch Ackerschlepperreifen ins Lieferprogramm. Das ab Lager vorrätige Sortiment umfasst laut Interpneu namhafte Markenhersteller wie Michelin, Kleber und Firestone. Interpneu will so bequem und zeitsparend alle Arten Reifen aus einer Hand bieten können.

„Besonders Reifenfachhändler, die in der Nutzfahrzeugreifenvermarktung aktiv sind, sollen künftig ihren gesamten Bedarf bei Interpneu decken können. Die so gesparte Zeit können sie in die Betreuung ihrer Kunden investieren“, betont Erwin Schwab, Leiter des Nutzfahrzeugsegments. Jens Friedrich, Produktverkaufsleiter Ackerschlepper-Reifen, fügt hinzu: „Schon bisher konnten zum Beispiel Multi-Purpose-Tires (MPT) und Industriereifen mit landwirtschaftsnahem Einsatz über unser Nutzfahrzeugreifenlager in Nossen abgerufen werden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *