Dieses Jahr fließen 66 Millionen Euro in russisches Nokian-Werk

Donnerstag, 24. Januar 2008 | 0 Kommentare
 

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyre hat jetzt den Start der nächsten Ausbaustufe seines seit Anfang 2005 betriebenen russischen Reifenwerkes in Vsevolozhsk nahe St. Petersburg eingeläutet. Bis 2011 wollen die Finnen dort die Produktionskapazität von derzeit jährlich etwa sechs auf dann zehn Millionen Reifen erhöhen.

Bislang hat das Unternehmen nach Informationen der russischen Nachrichtenagentur AK&M bereits 155 Millionen Euro in den Standort investiert. Während der kommenden drei Jahre sollen für den Ausbau von dessen Kapazitäten weitere 195 Millionen Euro in das Projekt mit einem Gesamtvolumen von 350 Millionen Euro fließen – davon 66 Millionen allein schon in diesem Jahr..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *