Balkrishna investiert in neue Fabrik

Der indische Spezialist für Landwirtschaftsreifen Balkrishna Industries (Marke BKT) will eine neue Reifenfabrik errichten. Die Produktionsstätte, die ab 2009 im indischen Bundesstaat Gujarat entstehen soll, wird eine Kapazität von rund 75.000 Tonnen pro Jahr haben und knapp 90 Millionen Euro kosten. Gegenwärtig seien drei Standorte in der Sonderwirtschaftszone in der Auswahl. Bis März investiert Balkrishna rund 25 Millionen Euro in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten von 100.000 auf 129.000 Tonnen in den bestehenden Fabriken.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.