Anfahrhilfe „Easy Grip“ von Michelin

Freitag, 14. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 
Anfahrhilfe „Easy Grip“ von Michelin
Anfahrhilfe „Easy Grip“ von Michelin

Unter dem Produktnamen „Easy Grip“ hat Michelin eine neue Anfahrhilfe vorgestellt, die in Frankreich bereits vermarktet wird und die man offensichtlich nun auch in anderen Ländern anbieten will. Die über die Antriebsräder spannbaren Netze kommen Angaben des Reifenherstellers zufolge zwar nahe an die Leistungsfähigkeit von echten Schneeketten heran, gelten im Sinne der Gesetzgebung allerdings nicht als solche: Wird auf einem Streckenabschnitt durch entsprechende Hinweiszeichen die Verwendung von Schneeketten vorgeschrieben, ist „Easy Grip“ also keine Lösung. Als Vorteil des für Geschwindigkeiten von maximal 40 km/h einsetzbaren Systems stellt der Reifenhersteller unter anderem heraus, dass das Kunststoffnetz – anders als so manche Schneekettenlösung – nicht nachgespannt werden muss.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *