Renault kauft sich bei Avtovaz groß ein

Montag, 10. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 

Der französische Automobilkonzern Renault übernimmt beim angeschlagenen russischen Lada-Hersteller Avtovaz eine 25-prozentige Beteiligung und wird strategischer Partner des Konzerns mit Sitz in Togliatti an der Wolga. Zum Verkaufspreis wurde bei Vorstellung der Allianz am Sonnabend nichts gesagt. Nach einem Bericht der russischen Zeitung Kommersant habe die Transaktion ein Volumen von 1,36 Milliarden Dollar.

Im Zuge der strategischen Kooperation wollen beide Seiten Technologien austauschen. Ähnlich wie bei der rumänischen Dacia will Renault auch bei Lada die Marke erhalten und ausbauen. Gegenwärtig verkauft der Hersteller etwa 700.

000 Einheiten im Jahr, verliert aber zunehmend Marktanteil. Gegenwärtig liegt er noch bei 30 Prozent..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *