Einbrecher gräbt sich im Reifenlager fest

(Tire Review/Akron) Sachen geschehen – unglaublich! In der US-amerikanischen Provinz im Bundesstaat Oregon hat sich einengagierter wenn auch nicht übermäßig intelligenter Einbrecher den Weg in das anvisierte Reifenlager gegraben. Was der Einbrecher allerdings nicht berücksichtigt hatte: Die Llkw-Reifen, die er dort stehlen wollte, waren breiter als sein Kreuz. Folglich passte das Diebesgut leider nicht durch den gegrabenen Tunnel, dessen Durchmesser die Polizei in Coquille mit rund 60 Zentimetern angibt. Pech gehabt, muss man da wohl sagen. Die Polizei hat noch keine Spur vom grabenden Täter, der mit einem ähnlichen Einbruch in ein Restaurant in Verbindung gebracht wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.