Winterausrüstungspflicht für Österreich?

Mittwoch, 21. November 2007 | 0 Kommentare
 

Nach dem heftigen Wintereinbruch in Österreich vergangene Woche machen sich lokale Medien, Verbände und Behörden erneut Gedanken darüber, inwieweit die Polizei eine Handhabe gegen „schlecht bereifte Lenker“ hat, schreibt die Wiener Zeitung. Es wird also die Frage diskutiert, was eigentlich einen Winterreifen als solchen qualifiziert und wie dies in Bezug auf die Straßenverkehrsordnung umzusetzen ist. Angestoßen wurde die aktuelle Diskussion durch die Initiative des österreichischen Verkehrsministers Werner Faymann (SPÖ), der die Winterausrüstungspflicht für Pkw schon im Januar 2008 gesetzlich verankern will.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *