Räderspektrum beim Focus von 15 bis 18 Zoll

Der Focus ist praktisch das Herzstück des Produktangebotes von Ford in Europa und erlebte die Premiere seiner neuesten Generation auf der IAA vor einigen Wochen. Zu den neuen Ausstattungsdetails zählt auch ein Reifendruckkontrollsystem DDS (Deflation Detection System). Das optional erhältliche DDS basiert auf ESP, ist also indirekt messend. Für den entsprechend dynamischen Auftritt des neuen Focus sorgt eine ganze Palette attraktiver Räder in 15- bis 18-Zoll-Dimensionen, deren jeweiliges Design auf die Charakteristik der einzelnen Ausstattungsvarianten abgestimmt wurde. So kombiniert das optionale 16-Zoll-„Design“-Stahlrad für den Ford Focus Trend die Optik eines formschönen 5-Speichen-Leichtmetallrades mit den Kostenvorteilen einer einfachen Radabdeckung.

Die Räderkombinationen je nach Modell im Einzelnen: 6×15-Stahlräder mit 195/65, 6,5×16-Stahlräder mit 205/55, 7×16-Aluräder mit 205/55 und 8×18-Aluräder beim Topmodell ST mit 225/40. Als Wunschausstattungen sind Aluminiumräder in 7×16 mit 205/55, 7×17 mit 205/50 und 7,5×18 mit 205/40 erhältlich. Alle Modelle werden mit Reifenreparaturset ausgeliefert, optional sind Notrad oder alternativ ein Stahlrad in serienmäßiger Rädergröße erhältlich (außer 18 Zoll).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.