AS Pionier Radial der Marke Fulda in Serie 65

Der Reifenhersteller Fulda erweitert sein Angebot an Ackerschlepperreifen um eine 65er-Serie. Der AS Pionier Radial 65 wird bis Ende 2007 in sechs Größen zur Verfügung stehen: in vier Dimensionen für die Vorderachse und in zwei Größen für die Hinterachse. Mit diesem Angebot bietet Fulda eine Vielzahl von Bereifungsmöglichkeiten für alle gängigen allrad- und zweiradangetriebenen Ackerschlepper.

Der AS Pionier Radial 65 basiert auf der Fulda-Pionier-Baureihe sowie der 70er-Serie und wurde im luxemburgischen Goodyear-Forschungszentrum Colmar Berg entwickelt. Der neue Reifen wurde konzipiert für den vielfältigen Einsatz sowohl im Feld als auch auf der Straße. Das zweiteilige, winklig angeordnete Stollendesign und die Profiltiefe des Reifens sorgen für Traktion sowie für zuverlässige Selbstreinigungseigenschaften in den Stollenzwischenräumen. Die größere Reifenaufstandsfläche bewirkt eine breitflächige Verteilung des Bodendrucks und sorgt somit für Bodenschutz.

Der neue Ackerschlepper-Breitreifen wurde für Schlepper bis 160 PS und für eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h entwickelt. Dabei ist die Tragfähigkeit des Reifens bei 40 und 50 km/h gleich hoch. Fuldas AS Pionier Radial 65 ist ab Ende 2007 in den Größen 480/65R24 133A8/B, 480/65R28 136A8/B, 540/65R28 142A8/B, 540/65R30 143A8/B, 600/65R38 153A8/B und 650/65R38 157A8/B lieferbar.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.