Endlich einheitlicher Toyo-Auftritt

Montag, 8. Oktober 2007 | 0 Kommentare
 
Jetzt soll weltweit Einheitlichkeit einziehen
Jetzt soll weltweit Einheitlichkeit einziehen

In einigen Ländern schrieb man noch in der englischen Version „Tyres“, in anderen in der amerikanischen Version „Tires“. Auch der Schriftzug und die Farbgebung waren lange Zeit noch um ein gutes Stück entfernt von einem global einheitlichen Auftritt. Damit soll jetzt Schluss sein: Unter TOYO TIRES in der Schriftart „Bold Italic“ und in kursiven Großbuchstaben in einem klaren Blauton soll ein weltweit einheitlicher Auftritt erfolgen, in einigen Märkten soll ein Fernsehwerbespot mit Nascar- und Offroad-Legende Robby Gordon helfen, den Schriftzug ins Bewusstsein der Verbraucher zu bringen; Gordon fährt in dem Spot einen spektakulären CK1500-Monster-Energy-Chevy.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *