„Miss-Yokohama“-Wahl findet am 15. September statt

Dienstag, 4. September 2007 | 0 Kommentare
 
Moderiert die Miss-Wahl im Musikpark A2 in Basel: Yvonne Würms
Moderiert die Miss-Wahl im Musikpark A2 in Basel: Yvonne Würms

Bereits zum fünften Mal wählt die Yokohama (Suisse) SA ihre Markenrepräsentantin: Die neue „Miss Yokohama 2007/2008“ wird am 15. September im Musikpark A2 in Basel gekürt – zur Wahl stehen zehn Anwärterinnen, die sich in einer Vorauswahl gegen über 100 Bewerinnen durchgesetzt haben. Die Jury ist besetzt mit dem Schönheitschirurgen Prof.

Werner Mang, dem Model Monika Erb, der amtierenden „Miss Yokohama“ Aleksandra, Yokohama-CEO Reto Wandfluh, Seat-Verkaufsleiter Herbert Konrad und natürlich dem Publikum der Veranstaltung, die von Yvonne Würms, amtierende Miss Bern und Miss Amitié der Miss-Schweiz-Wahl 2007, moderiert wird. Die Bewerberinnen dürfen sich in mehreren Gängen präsentieren. Zuerst laufen sie im Yokohama-Dress auf und dann in einem Jeans-Outfit.

Nach dem zweiten Wahlgang scheidet die Hälfte der Anwärterrinnen aus, um nach dem Finale im Sommerkleid die Siegerin zu küren. Die Gewinnerin kann sich nicht nur über auf zahlreiche Engagements als Repräsentantin der Marke Yokohama zu verschiedenen Anlässen freuen, sondern auch über einen Seat Leon Cupra, den Seat Schweiz der neuen Miss für ihr Amtsjahr zu Verfügung stellt, ein Titelbild-Fotoshooting, eine Uhr sowie eigene Autogrammkarten. Doch die anderen Bewerberinnen gehen ebenfalls nicht leer aus: Jede ist nach der Wahl unter anderem zu einem Schnupperkurs ins Verkehrssicherheitszentrum Stockental eingeladen, wobei wiederum Seat die Fahrzeuge dafür zur Verfügung stellen wird.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *