Nfz-Reifenmarkt in Indien dürfte weiter zulegen

Drei Jahre lang haben die Verkäufe von Nutzfahrzeugen in Indien um jährlich etwa 25 Prozent zugelegt, aufgrund höherer Steuern ist dieser Boom in diesem Jahr ins Stocken geraten. Die indischen Reifenhersteller hatten ihre Kapazitäten in den drei Jahren nicht analog zu den Absatzzahlen der Fahrzeughersteller steigern können, sondern seien „nur“ um etwa neun bis zehn Prozent gewachsen, zitiert „Daily News & Analysis“ einen Apollo-Verantwortlichen (Apollo Tyres ist der umsatzstärkste indische Reifenhersteller). Es sei also kaum davon auszugehen, dass sich die Reifenhersteller dem aktuellen Marktrückgang beim Absatz von Nutzfahrzeugen anschließen, lautet die Schlussfolgerung, vielmehr besteht Nachholbedarf.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.