Hersteller aus Sri Lanka will Vollgummireifen fertigen

Die Laugfs-Gruppe aus Sri Lanka wird während der kommenden Monate 350 Millionen Rupien (2,3 Millionen Euro) in die Reifenproduktion investieren. Wie Thilak da Silva, Geschäftsführer der Laugfs Corporation (Rubber) Ltd. gegenüber lokalen Medien bestätigt, sollen die Kapazitäten in der Fabrik in Millewa ausgebaut werden; man werde außerdem beginnen, Vollgummireifen zu fertigen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.