Michelin Nordamerika erhöht Preise

Michelin kündigt einen weiteren Preisschritt für Nordamerika an. Berichten zufolge wird der französische Hersteller ab dem 1. Januar in den USA und Kanada rund acht Prozent höhere Preise auf Motorradreifen verlangen. Zum 1. Juni hatte Michelin eine Erhöhung der Preise für Lkw-Reifen um bis zu vier Prozent in Nordamerika eingeführt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.