Westlake-Rückruf beginnt später

Anders als bisher erwartet, wird der Rückruf von Westlake-Reifen in den USA nun doch erst Mitte August, also rund einen Monat später, beginnen. Laut Richard Kuskin, Inhaber des betroffenen Reifenimporteures Foreign Tire Sales Inc. (FTS), habe ein Unternehmen ab Meldung gegenüber der National Highway Traffic Safety Administration (NHSTA) zwei Monate Zeit, mit dem Rückruf zu beginnen. FTS hatte die NHTSA am 11. Juni über mögliche Sicherheitsprobleme mit den betreffenden Llkw-Reifen aus China informiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.