China stellt sich bewusst hinter Hangzhou Zhongce

Chinesische Behörden brechen eine Lanze für Reifen des Herstellers Hangzhou Zhongce Rubber, die derzeit in den USA zurückgerufen werden. Ein hochrangiger Vertreter der General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine, also der obersten staatlichen Qualitätskontrolle, sagte, Westlake-Reifen seien „geeignet, um in den USA verkauft zu werden. Es sollte keine Probleme mit Reifen aus chinesischer Fertigung geben.“ Während das Qualitätsniveau chinesischer Reifen derzeit heiß in den Vereinigten Staaten diskutiert wird und sogar zu einer politischen Angelegenheit wird, betont der Hersteller Hangzhou Zhongce noch einmal, dass es sich bei den nun in den USA zurückgerufenen 450.000 Llkw-Reifen um einwandfreie Ware handelt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.