Europart setzt weiter auf europäische Expansion

Die Europart Holding GmbH – eines der führenden europäischen Handelshäuser von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen – hat in Portugal und Tschechien zwei neue Niederlassungen eingerichtet. Weitere Niederlassungen seien geplant, so das Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischen Hagen, womit das Netzwerk und das Eigenmarkenprogramm weiter ausgebaut wird. Europart hatte Anfang des Jahres bereits neue Niederlassungen in Frankreich und Litauen eröffnet, so dass aktuell 130 Niederlassungen im In- und Ausland zum Europart-Netzwerk gehören, davon allein 46 in Deutschland. Das Unternehmen hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 340 Millionen Euro erzielt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.