Mehr Reifenruß von Degussa aus Brasilien

Donnerstag, 28. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Die Degussa GmbH hat die Kapazität ihrer Produktionsanlage für Carbon Black in Paulinia (Brasilien) auf 100.000 Tonnen im Jahr verdoppelt. Mit dieser Erweiterung der Kapazität baut die Degussa ihre weltweite Position als zweitgrößter Hersteller von Carbon Black mit ca.

1,4 Millionen Tonnen pro Jahr aus. „Carbon Black ist eines unserer strategischen Wachstumsfelder, das wir systematisch ausbauen. Mit der Erweiterung der Kapazität können wir die Nachfrage unserer Kunden in der Reifen- und der technischen Gummiartikelindustrie noch besser bedienen.

Insgesamt sind wir sehr optimistisch hinsichtlich des künftigen Wachstums der Gummiindustrie. Mit unserer modernen Anlage in Paulinia sind wir dafür gut gerüstet“, so Dr. Klaus Engel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Degussa GmbH, anlässlich der Einweihung.

„Wir haben hier in Brasilien insgesamt 65 Mio. Euro investiert.“.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *