71 Prozent der Deutschen kaufen erst einmal kein neues Auto

Donnerstag, 28. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Lediglich ein sehr kleiner Prozentsatz der Deutschen plant offensichtlich, in diesem oder im kommenden Jahr ein Auto anzuschaffen. Das meldet jedenfalls Autohaus Online unter Berufung auf die Ergebnisse einer Umfrage der Berliner Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH. Von den knapp 1.

500 Personen im Mai dieses Jahres befragten Personen haben demnach 71 Prozent angegeben, in den kommenden zwei Jahren kein Fahrzeug kaufen zu wollen. Umgekehrt sollen nur sieben Prozent planen, sich 2007 ein Auto zu kaufen – neun Prozent fassen dies der Umfrage zufolge für 2008 ins Auge. Den Autokauf aus Kostengründen erst einmal aufschieben wollen laut dem Bericht des Newsdienstes elf Prozent der Befragten.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *