Mehr Autoteile aus China in die USA als aus Deutschland

(Akron/Tire Review) China hat Deutschland als größtes Herkunftsland von Autoteilen in den USA abgelöst. Demnach hat China im ersten Quartal dieses Jahres Autoteile im Wert von 1,936 Milliarde US-Dollar in die USA exportiert, Deutschland im Wert von 1,934 Milliarde US-Dollar. Von 2000 bis 2005 ist der Export chinesischer Autoteile jährlich um durchschnittlich 54 Prozent gewachsen und hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres 2,57 Milliarde US-Dollar erreicht. Damit sind die USA zwar der dominante Exportmarkt für Automobilprodukte made in China, Analysten weisen allerdings darauf hin, dass die deutschen Exporteure in die USA wesentlich bessere Margen zu generieren verstehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.