Golf GT und Sportline-Ausstattung ergeben „GT Sport“

VW bietet den Golf GT künftig in Kombination mit der Ausstattung Sportline an und die trägt dann den Namen „GT Sport“, wie ams berichtet. Die Einstiegsversion mit 102 PS habe einen Preisvorteil von rund 1.500 Euro gegenüber einem Serien-GT mit vergleichbarer Extra-Ausstattung. Zum Paket gehört ein Sportfahrwerk mit 225er Breitreifen auf 17-Zoll-Leichtmetallrädern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.