Indien: Fertigung wächst schneller als Exporte

Die Reifenproduktion in Indien wie auch der Export von Reifen hat im März weiter zugenommen. Wie der indische Reifenherstellerverband ATMA meldet, sind im März mit 6,6 Millionen neun Prozent mehr Reifen gefertigt worden als im Vergleichsmonat des Vorjahres (6,1 Mio.). Dabei zog sich das Wachstum durch alle Marktsegmente, mit Ausnahme der EM-Reifen (-14 %). Die Produktionszahlen für Pkw-Reifen gingen um zwei Prozent auf insgesamt 1,3 Millionen Einheiten nach oben, während die Zahlen für Lkw-Reifen um sechs Prozent auf insgesamt 1,1 Millionen Einheiten nach oben gingen. Im März 2007 wurden insgesamt 502.444 Reifen exportiert, was einem Exportanteil von 7,6 Prozent entspricht. Es wurden mit 85.109 Einheiten sieben Prozent mehr Pkw-Reifen (Anteil: 6,5 %) und mit 190.148 vier Prozent weniger Lkw-Reifen (Anteil: 17 %) exportiert als im Vergleichsmonat.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.