„Dunlop PS TrackDay“ in Oschersleben

Am 1. August veranstaltet Dunlop in Kooperation mit PS, dem Sport-Motorrad Magazin, ein ganz besonderes Fahrertraining: den „Dunlop PS TrackDay“ in der Motorsport Arena Oschersleben. Den Teilnehmern stehen dabei auf Wunsch zwölf erfahrene Instruktoren unter Leitung des ehemaligen Grand-Prix-Fahrers Jürgen Fuchs mit Rat und Tat zur Seite.

Nach der technischen Abnahme und der Anbringung der Transponder an den Bikes (am Vorabend oder am frühen Morgen) werden die Fahrer entsprechend ihrer Fahrweise in vier Gruppen eingeteilt, die abwechselnd jeweils sechs Turns à 20 Minuten auf der rund 3,67 Kilometer langen Strecke zurücklegen. Die Teilnahmegebühr für das eintägige Fahrertraining beträgt 333 Euro. Darin enthalten ist wahlweise ein Satz Dunlop-Reifen Sportmax Qualifier, Qualifier RR, GP Racer D209 oder eine andere Dunlop-Reifenpaarung mit Montage durch den Dunlop-Rennservice.

In Gruppen mit Instruktoren fallen 353 Euro (teilweise instruktorgeführt) bzw. 369 Euro (vollständig instruktorbetreut) an. Wer bereits Dunlop-Reifen auf seinem Bike montiert hat, der ist schon mit 170 Euro dabei. Anmelden kann man sich unter www.dunlop.de und unter www.bike-promotion.com. Dort gibt es auch die allgemeinen Teilnahmebedingungen. Bei der Anmeldung heißt es schnell sein, denn die Teilnehmerzahl ist streng limitiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.