Titan prüft Kapazitätsausweitung für Riesenreifen

Sonntag, 22. April 2007 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Der auf AS- und EM-Reifen und -Räder spezialisierte US-Konzern Titan International hat eine Machbarkeitsstudie bei Merrill Lynch in Auftrag gegeben, bei der es um die Frage geht, ob sich Investitionen in Kapazitätsausweitungen von OTR-Radialreifen in den Größen von 57 bis 63 Zoll rechnen. Titan habe die Kompetenz, diese zusätzlichen Größen herzustellen, sagt Morry Taylor, Chairman und CEO des Unternehmens. Man könne helfen, die weltweit herrschende aktuelle Knappheit bei Reifen dieser Größen zu beheben, aber erst wolle man von den Bergwerksunternehmen wissen, ob diese derartige Titan-Reifen auch abnehmen.

Titan könnte nach eigenen Aussagen bei entsprechenden Investitionen jährlich bis zu 6.000 63-Zoll-Baumaschinenreifen ab 2008 fertigen..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *