Telefonica prüft Übernahme von zwei Dritteln an Olimpia

Wie „Thomson Financial“ meldet, überprüft die Telefonica SA derzeit, der Pirelli & C SpA 66 Prozent von deren Anteil an Olimpia SpA abzukaufen. An Olimpia ist Pirelli mit 80 Prozent beteiligt, Olimpia wiederum hält 18 Prozent an Telecom Italia. Mit einer entsprechenden Übernahme würde Telefonica zum größten Aktionär der Telecom Italia werden. Bei einem Kurs von drei Euro je Aktie entspräche die Akquisition einem Wert von 4,8 Milliarden Euro.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.