Finalroute des Dunlop Drivers Cup fixiert

Donnerstag, 15. Februar 2007 | 0 Kommentare
 
Nachdem der Dunlop Drivers Cup im vergangenen in den USA zum Abenteuer wurde, geht es dieses Jahr zur Finalrunde von Hanau durch Frankreich runter nach Spanien
Nachdem der Dunlop Drivers Cup im vergangenen in den USA zum Abenteuer wurde, geht es dieses Jahr zur Finalrunde von Hanau durch Frankreich runter nach Spanien

Die Route für das Finale des Dunlop Drivers Cup (14. bis 24. April) wurde im Februar 2007 endgültig fixiert und verspreche einen extrem spannenden Wettbewerb.

Auf die 30 Teilnehmer aus sechs Ländern warte eine Mischung aus beeindruckenden Landschaften, Abenteuer und sportlichem Wettkampf. Ihr Ziel: die Besten der Besten küren, die sportlichsten Autofahrer des Jahrgangs 2006/2007. „Denn wer es ins Finale geschafft hat, der hat schon bewiesen, dass er ein verdammt guter Fahrer ist – alleine in Deutschland bewarben sich rund 25.

000 Interessenten für die Teilnahme“, heißt es dazu in einer Veröffentlichung. Erstmals können auch Gäste den Dunlop Drivers Cup live erleben, die es nicht ins Finale geschafft haben. Prolog und Start des Cups finden erstmals in Deutschland statt.

Am 14. April (Beginn 17.30 Uhr) präsentiert sich das diesjährige Finale des Dunlop Drivers Cups vor der Kulisse des historischen Rathauses von Hanau, einen Tag später beginnt der Wettbewerb mit einem Kart-Prolog und dem anschließenden Start aus dem Dunlop-Stammwerk in der Gebrüder-Grimm-Stadt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *