Pirelli Re will iii-Fonds kaufen

Das größte italienische Immobilienunternehmen Pirelli Re, Sparte des Pirelli-Konzerns, hat Interesse an zwei offenen Immobilienpublikimsfonds der iii-Investments GmbH, einer Tochter der Hypo-Vereinsbank (HVB). Aus Münchener Finanzkreisen zitiert das „Handelsblatt“, dass der Verkauf der iii-Fonds 2,4 Mrd. Euro einbringen solle. Das Geld würde nicht in die Kasse der HVB fließen, denn Fonds sind Treuhandvermögen ihrer Anleger.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.