Gute und schmerzliche Nachrichten von SmarTire

Erst war bekannt geworden, dass DaimlerChrysler Commercial Buses Nordamerika Reifendruckkontrollsysteme des Anbieters SmarTire (Richmond, British Columbia/Kanada) zum Upgrading der Fahrzeuge auf Kundenwunsch montieren will. Dann hatte SmarTire, das Unternehmen schreibt seit Jahren rote Zahlen, von Umschuldungen und zusätzlichen Finanzierungen berichtet. Jetzt wird der Abschluss einer Restrukturierung verkündet mit einer signifikanten Verringerung des Personals. In diesem Rahmen wird auch die britische Niederlassung Ende Februar geschlossen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.