Deldo-Vertriebsteam besucht South China Tire

Die South China Tire & Rubber Co. Ltd hat im vergangenen September die erste Ausbaustufe des neuen Reifenwerkes am Sitz des Unternehmens in der südchinesischen Stadt Guangzhou (Provinz Guangdong) in Betrieb genommen. Im Laufe dieses Jahres werden dort bereits rund zwei Millionen zusätzliche Reifen gefertigt. Insgesamt verfügt der Hersteller dann über eine Kapazität von rund sechs Millionen Einheiten. Der gesamte Ausbau der Fabrik werde bis zum Jahr 2012 dauern. Dann sollen am Standort rund 15 Millionen Reifen pro Jahr gefertigt werden.

Eine exklusive Beziehung zu South China Tire, dem Hersteller der Marken Wanli, Sunny und Fortuna, pflegt insbesondere der belgische Reifengroßhändler Deldo Autobanden. Bereits seit 2002 vertreibt das Handelsunternehmen mit Sitz in Antwerpen die South-China-Tire-Reifen exklusiv in Europa. Im vergangenen Jahr wurden allein zwei Millionen Reifen von South China Tire abgenommen, schreibt der belgische Importeur in einer Pressemitteilung. Um diese Beziehungen noch weiter zu festigen, hat eine Delegation bestehend aus Deldos Vertriebsmitarbeitern nun den Produktionsstandort in Guangzhou besucht. Die neue Produktionsstätte sei technisch auf dem höchsten Stand, heißt es, uns sei darüber hinaus ISO9001-zertifiziert. Für die neue Saison wolle South China Tire sei insbesondere das Sortiment an High-Performance-Reifen erweitert worden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.