Beitrag Fullsize Banner NRZ

Cooper beendet Provisorium und ernennt neuen CEO

Cooper Tire & Rubber hat nach viereinhalb Monaten einen festen Nachfolger von Thomas A. Dattilo ernannt. Ab dem 1. Januar wird Roy V. Armes (54) den Reifenhersteller als CEO, President und als Director on the Board führen. Er übernimmt somit die Aufgaben beim finanziell in die Bredouille geratenen US-Konzern von Interims-CEO und Vorstandsmitglied Byron O. Pond (70), der bei Cooper seit dem 3. August vorübergehend die Geschäfte geführt hatte.

Roy V. Armes kommt zum Reifenhersteller, nachdem er eine 31-jährige Laufbahn bei der börsennotierten Whirlpool Corp., dem größten Hausgerätehersteller der USA, durchlaufen hat. Dort war Armes zuletzt Senior Vice President und kann auf zahlreiche Positionen im Projektmanagement sowie auf Auslandsmärkten wie etwa China verweisen (Geschäftsführer bei Whirlpool Greater China). „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Roy in diesen kritischen Zeiten die Führung bei Cooper übernehmen wird“, lobte Interims-CEO Pond seinen Nachfolger. Armes habe alle notwendigen Qualifikationen, nach denen der Reifenhersteller bei der Besetzung der Führungsspitze gesucht habe. In einer ersten Stellungnahme bezeichnete Armes es als seine Aufgabe, die Tradition des Reifenherstellers fortzuführen, den Kunden zu dienen, und die Ergebnisse für das Unternehmen und die Aktionäre insgesamt zu verbessern. Armes ist gelernter Ingenieur (University of Toledo), ist verheiratet und hat zwei Söhne.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.