Beitrag Fullsize Banner NRZ

Mit Schmidt-Sommerfelgen durch den Winter

Für Kunden, denen der Winter zu lange dauert und die ohne Reue auch in der kalten Jahreszeit Spaß an edlen Sommerfelgen haben möchten, will Schmidt-Revolution (Bad Segeberg) ein technisch und optisch höchst anspruchsvolles Rad für den Ganzjahreseinsatz bieten. Die neue dreiteilige CC-Linie ist konzipiert für Sportwagen, Limousinen und SUVs der Premiummarken wie beispielsweise Audi Q7, BMW X5, Mercedes-Benz ML, Porsche Cayenne usw., sie ist in den Größen 18 bis 21 Zoll mit diversen Breiten und Einpresstiefen lieferbar.

Mit seinem hochglänzenden Radinox-Außenring, einer speziellen Edelstahllegierung, sei CC resistent gegen Korrosion, teilt das Unternehmen mit. Das ist in der „salzigen“ Jahreszeit ein starkes Argument für den Dreiteiler, denn der Hochglanzgrad bleibe bei normaler Wagenwäsche vollkommen erhalten. Unter Schneedecken unsichtbare Bordsteine könnten der Felge selbst bei unsanftem Kontakt nichts anhaben, heißt es, denn eine weitere Stärke sei die hohe Schlag- und Druckfestigkeit des Radinox-Rings. Dieser Ring ist an seiner Außenkante durch ein patentiertes Fertigungsverfahren nach innen eingerollt. Ein mit DurChrom beschichteter Felgenstern entspricht konsequent dem Konzept der neuen CC-Line: DurChrom ist eine strapazierfähige und hochglänzende Oberflächenbeschichtung, die allerdings leichter als Chrom ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.