Spezieller Versicherungsservice für den Reifenhandel

Um dem Reifenfachhandel das Schnüren eines maßgeschneiderten Versicherungspaketes leichter zu machen, hat der Bundesverband Reifenfachhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) schon 1998 einen Rahmenvertrag mit der G+V Versicherungsmakler GmbH (Hannover) über die Beratung seiner Mitglieder in allen Fragen rund um das Thema Versicherung abgeschlossen. Die Vereinbarung beinhaltet auch die kostenlose Analyse bereits bestehender Versicherungsverträge. „Mithilfe eines solchen Rundumsicherheitschecks können Reifenhandelsunternehmen feststellen, ob irgendwo Versicherungslücken bestehen, während vielleicht an anderer Stelle unnötig Prämien gezahlt werden, weil das tatsächliche Risiko minimal ist“, so Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des BRV.

Darüber hinaus biete G+V durch den Rahmenvertrag besondere Konditionen unter anderem für die Vertragstypen Betriebshaftpflicht, Umwelthaftpflicht, Risiken aus Produkthaftungs- und Produktsicherheitsgesetz, Kfz-Versicherungen, Feuer, Einbruchdiebstahl/Vandalismus, Leitungswasser, Sturm/Hagel (jeweils einschließlich Betriebsunterbrechung), Firmen-Rechtsschutz, Forderungsausfall, Altersversorgung, Betriebsunfähigkeit, Krankheit und Unfall. Demzufolge umfassen die Konditionen, die grundsätzlich nur BRV-Mitgliedsunternehmen nutzen können, dabei je nach Versicherung auch Deckungserweiterungen im Vergleich zu üblichen Standardangeboten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.