Nokian-Aktie als überbewertet herabgestuft

Die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley hat die Nokian-Aktie von „overweight“ auf „equal-weight“ herabgestuft. Die Bewertung des finnischen Reifenherstellers sei überdehnt, nachdem Nokian den Sommer über viel bessere Kennzahlen als die direkten Wettbewerber geliefert hatte. Laut Morgan Stanley liege der Kurs der Nokian-Aktie gegenwärtig bei zwölf Prozent oberhalb des Kurszieles. Außerdem sei in Russland, wo Nokian stark vertreten ist, künftig noch mehr Wettbewerb zu erwarten, nun, da Bridgestone ganz offensichtlich ebenfalls eine Fabrik in St. Petersburg bauen will, wo Nokian bereits vertreten ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.